Herzlich Willkommen im Falkencamp Schwangau!

Das Falkencamp ist eine Gruppenunterkunft. Wir nehmen keine Individualreisenden, weder im Haus noch auf dem Zeltplatz auf. Bitte keine Anfragen diesbezüglich!

Das Falkencamp ist für Gruppen ab 50 Personen geöffnet. Wir vermieten das Haus und den Platz an maximal zwei Gruppen gleichzeitig.

Setzen Sie sich vor Anreise ihrer Gruppe mit unserer Einrichtungsleitung in Verbindung, um ggf. die Zimmerverteilung und Daten der Gruppenmitglieder zur etwaigen Kontaktverfolgung abzusprechen.

Für den Aufentahlt auf dem Falkencamp benötigen Sie bei Anreise einen negativen Coronatest (PCR, Bürgertest, Apotheke oder Selbsstest) der nicht älter ist als 24 Stunden. Bei mehrtägigen Aufentahlten ist eine weiterer Testung empfohlen, aber nicht mehr vorgeschrieben.

Eine Teststation befindet sich in unmittelabrer Nähe auf dem Parkplatz der Tegelbergbahn. Nähere Informationen bekommen Sie hier.

Als Selbstversorgerhaus sind die Gruppen für ein eigenes Hygieneschutzkonzept verantwortlic, dies muss auf Verlangen der Behörde vorgehalten werden, jedoch NICHT genehmigt werden. Während des Aufenthalts sind die Gruppen für die Reinigung der Sanitären-Anlagen und der Küche unter Einhaltung der Hygienevorschriften selbst verantwortlich.

Nach dem aktuellen Rahmenkonzept Beherbegung  und Verpflegung der Bayerischen Staatsregierung, können bei einem Inzidenzwert unter 50 im Landkreis, 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten in einem Zimmer/Zelt übernachten und gemeinsam ein einem Tisch die Mahlzeiten einnehmen (vollgeimpfte und Genesene Personen werden nicht mitgezählt)

Alles weitere entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Hygienekonzept  im Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, das hier abrufbar ist.

Beachten Sie, dass Sie für ihr Seminar oder Maßnahme ( neben der Einhaltung unseres Hygienkonzeptes für Beherbergung und Verpflegung) ein eigenes Hygienekonzept für die Durchführung ihrer Aktivitäten benötigen!

Über die aktuell gültigen Hygieneverordnungen, die die Jugendarbeit betreffen, können Sie sich hier auf der Coronaseite des Bayerischen Jugendrings informieren.

Als Hilfestellung ist hier das Musterkonzept des Bayerischen Jugendrings abrufbar.

Bitte beachten Sie, dass eine stabile Inzident von unter 100 Fällen pro 10.000 Einwohner notwenig ist dass dieses gilt. Falls die Inzidenz  an drei aufeinanderfolgenden Tagen wieder über 100 steigt werden wir das Haus  schließen müssen!

Haus und Zeltplatz liegen direkt an der Tegelberg-Talstation, das Schloss Neuschwanstein ist von hier auf einem schönen Wanderweg in 25 Minuten zu erreichen. Der Forgensee oder Bannwaldsee ist ebenfalls in 20-30 Minuten fußläufig erreichbar.

Das Jugendübernachtungshaus mit dem davor liegenden Zeltplatz bietet in einer der schönsten Gegenden Europas Platz für bis zu 1000 Jugendliche auf dem Zeltplatz und bis zu 80 Personen im Haus.

Im Haus bieten wir Gruppen (Selbstversorger) von April bis September ab 25 Personen, von Oktober bis März ab 50 Personen eine einfache Unterkunft.

Wir bieten einen Wlan-Zugang im näheren Hausumfeld an.

Einzelpersonen oder Familien nehmen wir im Haus und auf dem Zeltplatz nicht auf.

Reisemobile, Wohnwagen und Hunde sind auf unserem Gelände nicht zugelassen.

Kommt ins Falkencamp nach Schwangau!

Ob Klassenfahrten, Zeltlager, Seminare – das Kurt-Löwenstein-Haus und der große Zeltplatz bieten für jeden was.

nach oben